AUSGEZEICHNET.ORG

Bautrocknung mit Kondensationstrockner

Kondensationstrocknung – wie funktioniert das und was sind die Vorteile

 

Die meisten unserer Bautrockner, die wir zur Miete oder zum Kauf anbieten, arbeiten mit dem Prinzip der Kondensationstrocknung. Bei diesem Luftentfeuchtungsverfahren wird die feuchte Umgebungsluft aufgenommen und durch einen Ventilator an Kühlrippen vorbeigeführt. Ein Kompressor kühlt die Kühlrippen unter den Taupunkt. Durch das Abkühlen der Luft sammelt sich die Feuchtigkeit der Luft an den Kühlrippen: Es entsteht Kondensat. Dieses wird dann in einem separaten Sammelbehälter aufgefangen. Übrig bleibt: trockene Luft.

Dieses physikalische Prinzip der Kondensation kennen Sie aus anderen Bereichen ebenso. Schauen Sie sich zum Beispiel Fensterscheiben im Winter an. Draußen ist es so kalt, dass die Fensterscheiben kälter werden als der Innenraum. Die Feuchtigkeit, die sich im Raum befindet – entstehend zum Beispiel durch unsere Atemluft oder trocknende Wäsche – sammelt sich in Tropfen an den kalten Scheiben. Sie kondensiert. Bautrockner machen sich dieses Prinzip zu Nutze, hier sind die Kühlrippen also sozusagen die kalte Fensterscheibe.

Die Vorteile von Kondensationstrocknern

Das Gute an der Kondensationstrocknung ist, dass die Feuchtigkeit kontinuierlich und gleichzeitig in ausreichendem Maße entfernt wird. Das schont die Bausubstanz. Ein weiterer Vorteil der Bautrocknung mit Kondensationstrockner ist die Energieeffizienz: Durch die Entfeuchtung der Luft wird Wärmeenergie frei und die Luft wird somit für eine effektivere Bautrocknung zusätzlich erwärmt.

Unsere leistungsstarken Geräte entziehen der Luft bis zu 70 Liter Feuchtigkeit täglich – je nach Modell. Die passenden Auffangwannen zum Sammeln des Kondensats erhalten Sie kostenfrei zum Bautrockner dazu. Sollen Sie das Wasser direkt zum Beispiel in ein Waschbecken ablassen wollen, dann empfiehlt sich die Ableitung mit einem Schlauch. Noch komfortabler lässt sich das Wasser mit einer unseren Kondensationspumpen abführen – das ist zum Beispiel praktisch wenn Sie das Wasser aus dem Keller in ein höher gelegenes Stockwerk oder auch aus einem Fenster ins Freie leiten wollen.  

Egal welchen Bautrockner Sie bei uns mieten: Sie erhalten in unserem Sortiment ausschließlich Bautrockner von Markenherstellern, denen wir seit vielen Jahren vertrauen. All unsere Geräte entsprechen höchsten Umwelt- und Qualitätsstandards. Selbstverständlich können Sie bei uns Bautrockner nicht nur mieten, sondern auch kaufen. Zwei Geräte, die mit Kondensationstrocknung arbeiten, sind diese:  

Kondensationstrockner AERIAL® AD 740

Der unempfindliche Bautrockner eignet sich für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und erbringt eine Trocknungsleistung von 45 Litern pro Tag. Das Gerät eignet sich zum Beispiel ideal für die Bau- oder Wasserschadentrocknung, ebenso wie für Anwendungen im professionellen Umfeld der Industrie. Auch im Betrieb hat der Bautrockner eine hohe Standfestigkeit, wobei er gleichzeitig durch zwei Transporträder und einen Klappgriff leicht zu transportieren und mobil ist. 

Kondensationstrockner AERIAL® AD 750P

Dieser Bautrockner ist extrem leistungsfähig und mit fortschrittlicher Mess- und Regeltechnik ausgestattet. Bis zu 70 Litern pro Tag entzieht dieser Kondensat-Luftentfeuchter der Luft, sie können ihn daher in privaten aber auch in gewerblich genutzten Räumen einsetzen. Er ist besonders energieeffizient und robust, insbesondere im mobilen Einsatz. Das Gerät hat Feuchtefühler, die den Betrieb steuern und so unnötige Laufzeiten vermeiden.

 

Sie suchen leistungstarke Geräte? Inklusive Spitzenservice?
Deutschlandweiter Versand der Bautrockner per Spedition möglich!

Optimale Luftfeuchtigkeit im Haus

Wie ist die optimale Luftfeuchtigkeit im Haus? Das lässt sich pauschal nicht verlässlich beantworten, hierfür muss man einen Blick in die einzelnen Räume und deren Nutzung werfen. In Räumen wie der Küche oder dem Badezimmer ist die Belastung durch Wasser viel höher als in anderen Räumen. Hier steigt die Feuchtigkeit im Raum sehr schnell sehr hoch an, etwa nach dem Baden oder Duschen oder auch nach dem Abwasch oder dem Öffnen der Spülmaschine. In diesen Räumen gelten daher andere Optimalwerte, was die Luftfeuchtigkeit im Haus betrifft, als beispielsweise im Wohnbereich. So oder so sollten Sie die Werte im Blick behalten und mit einem Hygrometer regelmäßig die Luftfeuchtigkeit im Haus messen. Sollte sich herausstellen, dass die Luftfeuchtigkeit im Haus dauerhaft zu hoch ist – wenn auch nur in bestimmten Räumen – dann müssen Maßnahmen ergriffen werden. Ein Luftentfeuchter kann hier schnell und effektiv Abhilfe schaffen. Wir beraten Sie gerne, welche Geräte sich eignen.

mehr lesen

Luftentfeuchtung mit Adsorptionstrocknung

Adsorptionstrockner bieten Ihnen vielfältige Vorteile, wenn es um effiziente und leistungsstarke Luftentfeuchtung geht. Sie arbeiten auch bei Temperaturen von bis zu -20° C zuverlässig, daher sind sie in vielen Bereiche im Industrieumfeld einsetzbar. Adsorptionstrockner sind außerdem besonders leicht in der Handhabung, da hier kein Kondensat anfällt, das regelmäßig entleert werden muss – so wie dies beispielsweise bei Kondensationstrocknern notwendig ist. Die Flüssigkeit, welche die Geräte aus der Umgebung aufnehmen, werden im Inneren des Adsorptionstrockners in Prozessluft gebunden und anschließend über einen Schlauch abgeführt. Sie können bei der Trocknung mit Adsorptionstrocknern einen besonders niedrigen Restfeuchtegehalt von unter 35 % erreichen – und damit weitaus bessere Werte als beispielsweise mit Kondensationstrocknern erzielen. Wir empfehlen den Einsatz von Adsorptionstrocknern in vielen Bereichen der Industrie. Sie eignen sich zum Beispiel für die Arzneimittel-, Lebensmittel-, Kunststoff- und Süßwarenindustrie, für Trocken-, Holz- und Zeltlager, Eishallen und Brücken, aber auch in Wasserwerken und Pumpstationen oder in Gefriertunneln und Tiefkühllager.

mehr lesen

Fenstersturz und Ringbalken im Winter trocknen

Wenn Sie einen Neubau im Winter fertigstellen möchten, kennen Sie vermutlich das Problem: der Innenputz im Bereich des Ringbalkens oder der Fensterstürze wollen nur schlecht oder gar nicht trocknen. In diesem Beitrag beschreiben wir das Problem ausführlich bieten wir konkrete Lösungen für eine Trocknung der Bereiche an, um Folgeprobleme zu vermeiden.

mehr lesen