Mehr Infos

Infrarot-Heizplatte für feuchte Wände

Professionelle Bautrocknung Icon

Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung mieten

Infrarotheizung mieten und feuchte Wände loswerden – die smarte Lösung!

Wenn Sie mit feuchten Wänden zu kämpfen haben, kann das Mieten einer Infrarotheizung die richtige Lösung sein. Dank ihrer mobilen und effektiven Wärmeabgabe können Sie die Feuchtigkeit aus Ihren Räumen vertreiben. Bei uns können Sie Infrarotheizungen mieten. Verzichten Sie auf Heizlüfter und Gas-Heizstrahler und setzen Sie auf die Vorteile der Infrarotheizung für die Bautrocknung oder nach einem Wasserschaden.

Ihre Vorteile:

Wir liefern Ihnen die bestellten Infrarot-Heizplatten zu Ihnen auf die Baustelle. Unser Liefergebiet umfasst den Norden Deutschlands: Hier decken wir Lübeck, Hamburg, Kiel und die Umgebungen ab. 

Infrarot Heizplatte

Infrarot-Heizplatte Trotec TIH 650+

7€* / Tag - 49€* / Woche
  • Heizleistung 650 W
  • Wirkungsfläche 0,85 m²
  • Breite/Höhe 137 cm / 62,5 cm
  • Gewicht: 10,7 kg

*zzgl. 19% MwSt. (Preise inkl. 19% MwSt: 8,33 € / Tag bzw. 58,31 € / Woche)

1. Einleitung: Warum Infrarotheizungen eine smarte Lösung für die Trocknung von feuchten Wänden sind

Feuchte Wände in Gebäuden können ein großes Problem darstellen, insbesondere wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist die Verwendung einer Infrarotheizung. Warum? Weil Infrarotheizungen eine smarte und effektive Möglichkeit bieten, feuchte Wände zu trocknen. Im Vergleich zu anderen Heizgeräten wie Heizlüftern oder Gas-Heizstrahlern arbeiten Infrarotheizungen mit einer gezielten Strahlungswärme, die direkt auf die feuchten Stellen gerichtet wird. Dadurch kann die Feuchtigkeit schneller aus den Wänden entfernt werden als bei herkömmlichen Heizgeräten. Wenn Sie keine eigene Infrarotheizung besitzen möchten, können Sie diese auch problemlos mieten und somit von den Vorteilen dieser Technologie profitieren. So können Sie schnell und effektiv gegen Feuchtigkeit in Wänden vorgehen

2. Was ist eine Infrarotheizung und wie funktioniert sie?

Eine Infrarotheizung ist eine moderne und effektive Möglichkeit, um feuchte Wände zu trocknen. Anders als andere Heizgeräte funktioniert sie nicht durch Konvektion, sondern durch Strahlungswärme. Dabei werden die Objekte in der Umgebung direkt erwärmt und geben dann ihre Wärme an die Luft ab. Dadurch wird nicht nur die Wand, sondern auch der Raum insgesamt schneller trocken. Eine Infrarotheizung kann man einfach mieten und als mobiles Gerät nutzen. Im Vergleich zu anderen Heizmöglichkeiten wie Heizlüftern, Gas-Heizstrahlern oder -Pilzen hat eine Infrarotheizung den Vorteil, dass sie geruchslos ist und keine Feuchtigkeit produziert – im Gegenteil: sie hilft dabei, vorhandene Feuchtigkeit aus der Wand zu entfernen!

Grundlegende Kenntnisse für die Praxis: Mechanismen des Feuchtetransports in mineralischen Baustoffen

Mineralische Baustoffe bestehen aus einem Netzwerk von Poren und Kapillaren unterschiedlicher Art, Größe und Form, die den Wassertransport maßgeblich beeinflussen. Je nach Feuchtigkeitsgehalt können zwei verschiedene Arten des Wassertransports auftreten: Diffusion und Flüssigströmung. Bei der Diffusion kann Wasserdampf den gesamten Porenraum durchdringen
(1). Bei zunehmendem Wassergehalt bildet sich an der Oberfläche größerer Porenräume ein Wasserfilm, während kleinere Engpässe bereits vollständig mit Wasser gefüllt sind.
(2). Wenn der Baustoff übersättigt ist, wird das Wasser ausschließlich durch Strömung in den erweiterten Porenräumen transportiert.
(3). Diese Phase des Flüssigwassertransports ist deutlich effektiver als die Diffusion.

Daraus ergibt sich folgende Erkenntnis für den Einsatz von Infrarot-Heizplatten zur Wandaustrocknung: Der Trocknungseinsatz von Infrarot-Heizplatten ist nur bei stark porösen Baustoffen mit gut entwickeltem Kapillarsystem sinnvoll, wie zum Beispiel Ziegel oder einige Natursteine. Bei stark verdichteten Wandbaustoffen mit geschlossenen Strukturen oder kleinen Kapillaren wie Beton haben Infrarot-Heizplatten keinerlei Trocknungswirkung, da hier hauptsächlich eine diffusionelle Feuchteübertragung erfolgt. #

Eine effiziente Trocknungsleistung kann nur in der Flüssigphase erreicht werden, da die Feuchtigkeit dem Wärmestrom folgt. Wenn der Wasserstrom mit zunehmendem Trocknungsgrad abbricht, erfolgt der Feuchtigkeitstransport hauptsächlich durch Diffusion. Ab diesem Zeitpunkt haben Infrarot-Heizplatten keinen Einfluss auf den Trocknungsvorgang.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Solange bei feuchten Baustoffen der Feuchtetransport in flüssiger Form durch einen Wasserstrom erfolgt, können Infrarot-Heizplatten dazu beitragen, den Austrocknungsprozess zu beschleunigen. Allerdings sind sie als vollständiger Ersatz für Luftentfeuchter bis zum Erreichen des Gleichgewichtsfeuchtegehalts im Baustoff völlig ungeeignet!

3. Effektive Bekämpfung von feuchten Wänden in Neubauten oder nach einem Wasserschaden mit einer gemieteten Infrarotheizung

Eine gemietete Infrarotheizung kann eine effektive Lösung sein, um feuchte Wände in Neubauten oder nach einem Wasserschaden zu bekämpfen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizgeräten wie Heizlüftern oder Gas-Heizstrahlern, die oft nur die Luft erwärmen und nicht direkt auf die Wand abzielen, bieten Infrarot-Heizelemente eine gezielte Wärmeabgabe an den betroffenen Bereich. Dadurch wird nicht nur die Feuchtigkeit aus der Wand entfernt, sondern auch Schimmelbildung verhindert. Mobile Infrarot-Heizplatten sind einfach zu mieten und können mit Zubehör wie Bautrocknern kombiniert werden, um eine schnelle und effektive Bautrocknung zu gewährleisten. Die Installation einer gemieteten Infrarotheizung ist unkompliziert und kann ohne besondere Fachkenntnisse durchgeführt werden. Zusammenfassend bietet das Mieten einer Infrarotheizung zur Bekämpfung von feuchten Wänden viele Vorteile gegenüber anderen Heizmethoden und ist eine smarte Lösung für ein wichtiges Problem im Neubau oder bei Wasserschäden.

Kontaktieren Sie uns noch heute, lassen Sie sich beraten und fordern Sie ein unverbindliches Angebot für die Miete mobiler Heizungen an.

Infrarot-Heizplatte / Infrarotheizung mieten Aerial Logo
Bautrockner Verleih Master Logo
Bautrockner Verleih Heylo Logo
Bautrockner Verleih Dantherm Logo

Kundenmeinungen

Bautrockner Verleih – Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Melanie E.

Von der Beratung über die Angebotserstellung, Aufbau und Betreuung während der Trocknungszeit - einfach super! Wir haben uns bei Herrn Treimer sehr gut aufgehoben gefühlt und die Geräte haben zuverlässig ihren Job gemacht. Dazu ein völlig fairer und bezahlbarer Mietpreis. Wir können Bautrockner Nord nur weiterempfehlen. Vielen Dank!

Denise G.

Super zuvorkommene Mitarbeiter, Pünktlich, zuverlässig, Preis- Leistung super, sehr empfehlenswert, exzellenter Bring-/Wartungs- und Abholservice, das Rundum- Sorglos Paket, Super Jungs, macht weiter so, in der Baubranche kaum noch anzutreffen, Services like this.

Bautrockner Verleih – Ratgeber

Ratgeber

Mit unseren Ratgebern können Sie ganz leicht Geld sparen und selbst aktiv werden. Alle wichtigen Informationen für Kellertrocknung, Estrichtrocknung oder im Falle eines Wasserschadens finden Sie hier.

Wasserschaden

mehr erfahren

Kellertrocknung

mehr erfahren

Estrichtrocknung

mehr erfahren