AUSGEZEICHNET.ORG

Darauf sollten Sie bei der Wahl einer Trocknungsfirma achten

Egal ob reguläre Bautrocknung oder Notfall im Rahmen eines Wasserschadens: Wenn Sie eine Bautrocknungsfirma beauftragen, sollten Sie einige Punkte beachten, damit Ihr Projekt erfolgreich verläuft. Bevor überhaupt ein Auftrag – also zum Beispiel die Miete eines Bautrockners – zu Stande kommt, können Sie als Kunde bereits Hinweise finden, ob Sie mit einem professionellen Unternehmen sprechen oder nicht.

Beratung

Nach unserem Standard gehört eine ausführliche Vorab-Beratung zum Service rund um die Bautrocknung für eine seriöse Trocknungsfirma selbstverständlich dazu. Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie die Trocknungsfirma beauftragen, sollte eine (telefonische) Beratung erfolgen: ausführlich und unverbindlich. Hier schildern Sie Ihre Lage und das Unternehmen klärt Sie auf, welche Bautrockner sich für Ihre Bautrocknung eignen. Hier sollte auch direkt geklärt werden, wie lange Sie die Geräte benötigen – das ist je nach Einsatz und Ausgangslage ganz unterschiedlich. Nur so bleiben die Kosten für die Bautrocknung für Sie transparent und planbar. Bei uns sind übrigens auch langfristige Vorreservierungen für Bautrockner möglich.

Preise und Angebot

Nach der Beratung sollten Sie von der Bautrocknungsfirma ein detailliertes Angebot mit klarer Preisstruktur erhalten. Damit Sie genau wissen, was Sie wofür zahlen, weisen wir Miet- und Lieferkosten getrennt auf. Die nächste Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: „Wie erfolgt die Abrechnung?“ Wir empfehlen, die Mietzeit pro Kalendertag zu berechnen. Bei uns haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Mietzeit flexibel zu gestalten und während des Auftrags für die Bautrocknung jederzeit anpassen zu können.

Preis-Leistungsverhältnis

Billig ist selten preiswert: Wenn Sie Preise von Trocknungsfirmen vergleichen, achten Sie darauf, welche Geräte angeboten werden. Wir setzen aus gutem Grund ausschließlich auf professionelle Bautrockner der Top-Marken Made in Germany – dennoch zu attraktiven Preisen. Wir können diese guten Preise anbieten, da wir unser Bautrockner-Sortiment über Jahrzehnte spezialisiert haben und mit Herstellern zusammenarbeiten, mit denen ein gewachsenes Vertrauensverhältnis besteht. Nichts ist ärgerlicher, als scheinbar zu sparen, im Nachhinein aber draufzuzahlen, weil die Geräte versagen. Achten Sie also bei der Wahl der Bautrocknungsfirma immer auf das richtige Preis-Leistungsverhältnis.

Lieferung und Abholung

Mieten Sie einen Bautrockner bei uns, dann liefern wir Ihnen Ihre Bestellung direkt auf Ihre Baustelle beziehungsweise nach Hause. Selbstverständlich zu Ihrem gewünschten Termin. Überlegen Sie sich, ob es sich lohnt, den Aufwand in Kauf zu nehmen, einen Bautrockner selbst abzuholen (und hinterher wieder abzuliefern), oder ob Sie diesen Service nutzen möchten, den nicht jede Trocknungsfirma anbietet. Auch die Abholung übernehmen wir für Sie, sodass Sie sich wieder voll auf Ihre Baustelle konzentrieren können.

Service

Wenn Sie Ihren Bautrockner auf der Baustelle haben, dann sollte Ihnen ein Fachmann die Bedienung erklären. Da wir nach der Lieferung ohnehin vor Ort sind, gehört das zu unserem Standardservice. Wir erklären Ihnen die Anwendung und beantworten Ihre Fragen rund um die Bautrocknung. Auch wenn Sie während des Einsatzes der Bautrockner Fragen haben oder wider Erwarten ein Problem auftauchen sollte, können Sie uns jederzeit anrufen. Wir helfen Ihnen weiter – selbstverständlich kostenlos.

Wenn Sie eine Trocknungsfirma in Norddeutschland suchen, dann sind wir der richtige Partner für Sie. Wir sind an drei Standorten vertreten und übernehmen Ihre Bautrocknung in Hamburg, Lübeck und Kiel. Wir bieten Ihnen nur die modernsten professionellen Trocknungsgeräte, die der Markt hat. Unser Sortiment umfasst auch weitere Trocknungstechnik wie Ventilatoren und Heizer. Fragen Sie uns gerne danach. Für Leckageortungen und Wasserschäden haben wir zusätzlich starke und zuverlässige Partnerfirmen an unserer Seite, die wir Ihnen gerne vermitteln.

     

     

    Sie suchen leistungstarke Geräte? Inklusive Spitzenservice?
    Deutschlandweiter Versand der Bautrockner per Spedition möglich!

    Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung

    Stehen Sie vor dem Beginn einer Bautrocknung, stellt sich zwangsläufig die Frage, welche Methode Sie einsetzen: Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung. Beide Arten der Bautrocknung arbeiten mit unterschiedlichen Technologien und haben daher ebenso unterschiedliche Ausprägungen auf die Anwendung und natürlich die Kosten. Wichtig ist, immer die Methode einzusetzen, die unter Kostenaspekten sinnvoll ist, aber gleichzeitig auch unter den gegebenen Umständen fachlich am effektivsten. Ein gesparter Euro bei der Anschaffung beziehungsweise Miete kann sich im Nachhinein als Fehlentscheidung entpuppen. Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung: Bei dieser Entscheidung sollten Sie sich unbedingt von einem Fachmann beraten lassen. Denn wenn auch auf den ersten Blick die Vor- und Nachteile für unterschiedliche Umgebungen erklärbar sind, zeigt sich erst im Detail, welche Methode der beiden in Ihrem konkreten Fall tatsächlich am sinnvollsten ist. Ob Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung: Wir beraten Sie gerne bei dieser Entscheidung. Lesen Sie hier, was hinter den Technologien steckt und wo sich Vor- und Nachteile verbergen.

    mehr lesen

    Wie viel Kosten pro Tag muss ich für eine Bautrocknung einrechnen?

    Bevor Sie eine Bautrocknung starten, sollten Sie sich genau anschauen, welche Geräte Sie mieten,
    denn die späteren Kosten pro Tag können stark variieren. Wie hoch werden die Kosten pro Tag sein?
    Das ist abhängig von mehreren Faktoren. Die erste Entscheidung ist die für das Modell des
    Bautrockners. Je nachdem, in welchem Umfang Ihre Bautrocknung stattfindet, empfehlen Experten
    Ihnen Bautrockner mit einer gewissen Leistung. Je mehr Power ein Bautrockner hat, desto mehr
    Strom verbraucht er, desto höher sind die Kosten pro Tag für Ihre Bautrocknung. Aber: Nicht nur auf
    die Leistung kommt es an, auch die Qualität des Bautrockners ist entscheidend für die späteren
    Kosten. Mieten Sie Bautrockner mit minderwertigen Bauteilen, dann schlägt sich das in erheblichem
    Ausmaß auf die späteren Kosten nieder. Niedrige Mietpreise bedeuten also bei Weitem nicht auch
    zwangsläufig niedrige Endkosten für Ihre Bautrocknung. Zudem spielen die Stromkosten eine
    erhebliche Rolle, daher sollten Sie diese im Blick haben.

    mehr lesen

    WAS KOSTET MICH EIN BAUTROCKNER PRO TAG?

    Es gibt wenige Dinge, für die geben wir vielleicht gerne Geld aus, bei anderen möchten wir möglichst
    viel sparen. Beim Einsatz eines Bautrockners stellt sich natürlich die Frage: Wie hoch sind die Kosten
    des Bautrockners pro Tag? Hier gilt es bei der Auswahl des Bautrockners die richtige Wahl zu treffen
    und sich von Profis beraten zu lassen. Viele Hersteller locken mit sehr günstigen Anschaffungskosten
    bzw. Mieten für einen Bautrockner. Was hier oft unter den Tisch fällt, ist der Stromverbrauch. Dieser
    ist entscheidend für die Frage, wie viel der Einsatz des Bautrockners letzten Endes pro Tag kostet.
    Fällt die Wahl auf einen überdimensionierten oder auch vermeintlich günstigen Bautrockner, in dem
    aber keine energieeffizienten Komponenten verbaut sind, dann wird sich die anfängliche Ersparnis
    am Ende auf der Stromrechnung wiederfinden. Wie viel Sie also ein Bautrockner letzten Endes pro
    Tag kostet, kann nur berechnet werden, wenn Sie den Stromverbrauch und die Mietkosten kennen.

    mehr lesen