AUSGEZEICHNET.ORG

Sind Bautrockner gesundheitsschädlich?

Von Zeit zu Zeit hört man von der These, dass von Bautrocknern Gesundheitsgefahren ausgehen. Diese Annahme beruht darauf, dass die Geräte der Umgebungsluft naturgemäß Luftfeuchtigkeit entziehen – denn das ist ja ihr Einsatzzweck – und eine zu trockene Luft auf Dauer die menschlichen Schleimhäute reizen kann. Trockene Schleimhäute sind anfälliger für Bakterien und Viren. Ein ähnlicher Effekt geht von Heizungen aus, unter anderem sind wir daher im Winter häufiger krank. Es besteht aber kein Grund zu Sorge: Von Bautrocknern gehen keine Gesundheitsgefahren aus.

Das Funktionsprinzip von Bautrocknern basiert auf der reinen Entfeuchtung der Umgebungsluft. Das bedeutet, dass in der Umgebungsluft lediglich die natürlich vorhandene Luftfeuchtigkeit reduziert wird. Durch den Einsatz eines oder mehrerer Bautrockner kann die relative Luftfeuchtigkeit technisch auf einen Wert von etwa 30 Prozent gesenkt werden. Das ist ein Wert, der an trockenen Tagen durchaus auch in der Natur vorkommen kann. Mit professionellen Bautrocknern haben Sie den Grad der Entfeuchtung jederzeit im Blick und unter Kontrolle.

Dazu kommt, dass Bautrockner immer nur für einen begrenzten Zeitraum eingesetzt werden. Lediglich ein dauerhafter Einsatz von leistungsstarken Bautrocknern in bewohnten Räumen sollte in der Tat vermieden werden. Also keine Sorge: Bautrockner, die zweckmäßig eingesetzt werden, stellen keine Gefahr für unsere Gesundheit dar. Zu den Fragen, welche Bautrockner Sie mit welcher Leistungsstärke für wie lange einsetzen, beraten wir Sie gerne.

Bautrockner und deren Einsatz z.B. bei einer Bautrocknung sind also grundsätzlich nicht gesundheitsschädlich.

 

Sie suchen leistungstarke Geräte? Inklusive Spitzenservice?
Deutschlandweiter Versand der Bautrockner per Spedition möglich!

Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung

Stehen Sie vor dem Beginn einer Bautrocknung, stellt sich zwangsläufig die Frage, welche Methode Sie einsetzen: Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung. Beide Arten der Bautrocknung arbeiten mit unterschiedlichen Technologien und haben daher ebenso unterschiedliche Ausprägungen auf die Anwendung und natürlich die Kosten. Wichtig ist, immer die Methode einzusetzen, die unter Kostenaspekten sinnvoll ist, aber gleichzeitig auch unter den gegebenen Umständen fachlich am effektivsten. Ein gesparter Euro bei der Anschaffung beziehungsweise Miete kann sich im Nachhinein als Fehlentscheidung entpuppen. Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung: Bei dieser Entscheidung sollten Sie sich unbedingt von einem Fachmann beraten lassen. Denn wenn auch auf den ersten Blick die Vor- und Nachteile für unterschiedliche Umgebungen erklärbar sind, zeigt sich erst im Detail, welche Methode der beiden in Ihrem konkreten Fall tatsächlich am sinnvollsten ist. Ob Adsorptionstrocknung oder Kondenstrocknung: Wir beraten Sie gerne bei dieser Entscheidung. Lesen Sie hier, was hinter den Technologien steckt und wo sich Vor- und Nachteile verbergen.

mehr lesen

Wie viel Kosten pro Tag muss ich für eine Bautrocknung einrechnen?

Bevor Sie eine Bautrocknung starten, sollten Sie sich genau anschauen, welche Geräte Sie mieten,
denn die späteren Kosten pro Tag können stark variieren. Wie hoch werden die Kosten pro Tag sein?
Das ist abhängig von mehreren Faktoren. Die erste Entscheidung ist die für das Modell des
Bautrockners. Je nachdem, in welchem Umfang Ihre Bautrocknung stattfindet, empfehlen Experten
Ihnen Bautrockner mit einer gewissen Leistung. Je mehr Power ein Bautrockner hat, desto mehr
Strom verbraucht er, desto höher sind die Kosten pro Tag für Ihre Bautrocknung. Aber: Nicht nur auf
die Leistung kommt es an, auch die Qualität des Bautrockners ist entscheidend für die späteren
Kosten. Mieten Sie Bautrockner mit minderwertigen Bauteilen, dann schlägt sich das in erheblichem
Ausmaß auf die späteren Kosten nieder. Niedrige Mietpreise bedeuten also bei Weitem nicht auch
zwangsläufig niedrige Endkosten für Ihre Bautrocknung. Zudem spielen die Stromkosten eine
erhebliche Rolle, daher sollten Sie diese im Blick haben.

mehr lesen

WAS KOSTET MICH EIN BAUTROCKNER PRO TAG?

Es gibt wenige Dinge, für die geben wir vielleicht gerne Geld aus, bei anderen möchten wir möglichst
viel sparen. Beim Einsatz eines Bautrockners stellt sich natürlich die Frage: Wie hoch sind die Kosten
des Bautrockners pro Tag? Hier gilt es bei der Auswahl des Bautrockners die richtige Wahl zu treffen
und sich von Profis beraten zu lassen. Viele Hersteller locken mit sehr günstigen Anschaffungskosten
bzw. Mieten für einen Bautrockner. Was hier oft unter den Tisch fällt, ist der Stromverbrauch. Dieser
ist entscheidend für die Frage, wie viel der Einsatz des Bautrockners letzten Endes pro Tag kostet.
Fällt die Wahl auf einen überdimensionierten oder auch vermeintlich günstigen Bautrockner, in dem
aber keine energieeffizienten Komponenten verbaut sind, dann wird sich die anfängliche Ersparnis
am Ende auf der Stromrechnung wiederfinden. Wie viel Sie also ein Bautrockner letzten Endes pro
Tag kostet, kann nur berechnet werden, wenn Sie den Stromverbrauch und die Mietkosten kennen.

mehr lesen